×
Menu

Christine Hartung-Czaja

Literatur aus Nordfriesland

Home

Hunde und Katzen

15. November 2014in

In unserem Haushalt leben auch Hunde und ein Kater.

Wir hatten auch schon mal mehr Katzen, doch immer wenn ich noch einen Gesellschafter dazu geholt habe, sind die zum Nachbarn umgezogen. ­čśë Dort haben sie es wirklich gut, sie bekommen die sch├Ânsten Pl├Ątze, das beste Futter und f├╝hlen sich pudelwohl.┬á Mehrfache Versuche die verlorenen Samtpfoten zur├╝ck zu holen, scheiterten. Unsere Nachbarn sind scheinbar unschlagbar ­čÖé

Nun habe ich Besuchskatzen, die regelm├Ą├čig kommen. Auch was, oder?

Meinen ersten┬áHund hatte ich schon sehr fr├╝h. Ich war gerade 10 Jahre alt, da zog der erste Dackel in mein Leben. Und seither kann ich mir ein Leben ohne diese treuen Gesch├Âpfe nicht mehr vorstellen. Sie tr├Âsten, wenn du traurig bist, sie verstehen dich ohne Worte und f├╝hlen alles mit dir. Und sie bringen dich zum Lachen, immer wieder.

Tiere bereichern mein Leben ungemein und Hunde noch einmal besonders. Sie sind mir Freund und treuer Begleiter. Es ist schon so, wie Heinz R├╝hmann sagt: Nat├╝rlich kann man ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht!

Unsere Tiere kommen alle aus dem Tierschutz und haben einen liebevollen Platz mehr wie verdient. Ich bin ├╝bergl├╝cklich, dass sie mich an ihrem Leben teilhaben lassen und das ich von ihnen lernen darf.

Jeden Tag!